Rotary Genussrallye 2017 ein voller Erfolg!


Mit 40 Team, und damit maximaler Teilnehmerzahl und Ffreunden vom Partnerclub in Dronfield( England) und Rotarct  startete die Rotary Genussrallye 2017 am Samstag morgen in Böblingen an der Alba Brücke. Mit guten Wünschen des Böblinger OG Wolfgang Lützner versehen ging es auf eine erste sonnige Tour zur Gartenschau in Bad Herrenalb zum Mittagessen. Eine folgende Runde über Marxzell, Gaggenau und die Rote Lache stellte auch fahrerische Anforderungen an alle Teilnehmer. Beim Grillabend wurden die Ereignisse der Team mit viel Spass ausgetauscht und festgestellt, dass es im Schwarzwald doch noch fast unbekannte Routen gab.

Am Sonntag starteten alle vor dem Hotel mit einer Rollprüfung, die in 18.30 Sekunden zu bewältigen war. Diese "krumme" Zahl leitet sich aus dem Rotary Distrikt 1830 unserer Clubs ab.

Nach anspruchsvollen Strecken durch den Schwarzwald, einer schönen Mittagspause in Freudenstadt führte der Weg zurück zur Legenden Halle in Maichingen. Unterwegs waren wieder einige Sonderprüfungen zu bewältigen, die mit grossen Ehrgeiz, aber auch viel Spass  von den Teilnehmern abgelegt wurden.

 

Am Ziel konnten die Organisatoren Klaus Hagenlocher und Harry Gunia alle Teams  wohlbehalten, aber auch ein wenig müde, aber alle als Gewinner der guten Sache,  empfangen.

Eine Siegerehrung mit Preise uns Pokalen rundete das sehr gelungene Rallyewochenende ab.

 

Ein grosser Dank gilt allen Helfern auf der Stecke, beim Start und im Ziel und in der gesamten Organisation, ohne die diese Veranstaltung nicht zu leisten gewesen wäre.


Ziel und Zweck

Café Volle Kanne

Ziel und Zweck der  RC Club Genuss-Rallye ist es, einen möglichst hohen Betrag zu erarbeiten, den die Clubs für Ihre lokalen und weltweiten Sozialprojekte verwenden können.

 

Für diese  wichtige Arbeit zur Unterstützung schwacher, kranker, armer oder in anderer Form unterstützungswürdiger Menschen oder Organisationen veranstalten wir die Rallye. Der komplette Überschuss der Veranstaltung wird dafür verwendet.

Dafür arbeiten alle Beteiligten des Oranisationsteams ehrenamtlich. 

 

Das Meldegeld der Teilnehmer wird nach Abzug der Kosten den Clubs für Ihre Jugend- und  Sozialprojekte zur Verfügung gestellt..

 

 

 

 

 

Art der Rallye

Der Spass aller Teilnehmer, gemeinsam schöne Strecken im Schwarzwald erfahren, nette Leute treffen, sich bei lustigen Wertungsprüfungen messen, mit dem Startgeld Gutes tun: Das ist das Motto der 4 RC-Club Rallye für Rotarier und Nicht-Rotarier.

 

Unterwegs werden von den Teilnehmern einfache Aufgaben zu bewältigen sein, die nur ganz selten mit Zeitprüfungen zu tun haben werden.

 

Es ist keinerlei Rallyerfahrung nötig um die Aufgaben zu bewältigen, viel mehr ist die Zusammenarbeit im Team gefragt!!

 

Es sind alle Fahrzeuge zugelassen, es gib keine Altersbeschränkungen, sehr gern sehen wir natürlich Old- und Youngtimer.

 

Die Prüfungen werden so angelegt sein, das jedes Team diese bewältigen kann. Der jeweils Beste bekommt 1 Punkt, der Schlechteste soviel Punkte wie Teilnehmer dabei sind. 

So ist sichergestellt, dass nach einer "verhauenen" Wertungprüfung schon mit der nächsten alles wieder ausgeglichen werden kann.

 

Alle Zeitnahmen werden mit der Masseinheit "Sekunde" erfolgen, daher ist noch nicht mal eine Stoppuhr nötig, aber empfohlen, da damit die Prüfungen leichter und genauer absolviert werden können.  .

Rückblicke 13/15